Das Buch des Crowdsourcing-Vaters

So da ist es. Das Buch des Schöpfers von Crowdsourcing.
IMG_20131124_121927
Natürlich hat er das ganze nicht erfunden, aber er hat dem Kind einen Namen gegeben.
Ich werde mich nun in den kommenden Tagen noch weiter einlesen und euch dann mitteilen, was Jeff Howe alles interessantes in seinem Buch aufgegriffen hat. Dabei werde ich mich bereits etwas auf meinen Thema Crowdcreation spezialisieren.
Ich verrate schon mal so viel: Es wird um eine der ersten Crowdcreation-Plattformen gehen – iStockphoto.

Also, seid gespannt. Bis bald. 🙂

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare

  1. okay, ich bin gespannt, was der gute Mann so zu sagen hat 😀

    Antwort
  2. Ich schließe mich Alexandra an 😉 Bisher habe ich nur auf seinem Blog (http://www.crowdsourcing.com/) gelesen, aber das Buch ist bestimmt noch viel ausführlicher.

    Antwort
    • Ja, das Buch ist etwas ausführlicher und vermutlich auch ein wenig strukturierter ;). Leider aber auch schon etwas älter, da es im Jahre 2009 erschienen ist. Aber es ist angenehm zu lesen.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: